Logo_solar_union
Technik

Technik

Schiere Größe macht uns wirklich keine Angst

Wir sind spezialisiert auf Ein- und Mehrfahrmielenhäuser.
jeder unserer Monteure verfügt über die entsprechende Expertise und das Wissen, um die Automaten in ihrem Zählerschrank zu montieren.
Wir montieren nur Sicherungsautomaten von  Markenhersteller aus Deutschland,
Die Montage erfolgt nach den Richtlinien der Netzbetreiber und der VDE.

sGb

Vertriebsbüro: Rhein / Hessen
Am Kümmerling 21-25
Mainz Bodenheim

 

 

IMG_20210921_144312_HDR

Kontakt
Am Kümmerling 21-25
Info@deutschesolarunion.de


Montieren nach den Vorgaben der VDE und dem E-Netz

Bei der Montagen von Speicherssystemen werden immer häufiger Mängel Nachgang einer Elektroinstallation festgestellt.
Der Grund liegt im stetig steigenden Kostendruck de Unternehmen und der mangelnden Ausbildung der Monteure
                                                      Einsparung von Halterungen


                                                       Verwendung falscher Kabelgrößen


                                                       Verwendung falscher Sicherungsautomaten


                                                       Nicht montieren von  Sicherungs-und Schutzautomaten


                                                       Die Erdung von der Heizung wird verzichtet.

 

20230829_134311 img_20230828_135606

Zählerschrank

21112

Die drei Pflichtautomaten im Zählerschrank

s-l500

Hauptschalter
Der Hauptschalter dient dazu, die gesamte Anlage mit einem Schalter abschalten zu können (sagte ich bereits). Also nicht alle möglichen Sicherungen rausdrehen/abschalten zu müssen etc.

04.htn350e

Sls-Schalter
Was ist der selek­tive
Haupt­lei­tungs­schutz­schalter?
Der selek­tive Haupt­lei­tungs­schutz­schalter (SLS) ist ein strom­be­gren­zendes mecha­ni­sches Schalt­gerät ohne aktive elek­tro­ni­sche Bauele­mente. Es ist in der Lage, unter betriebs­mä­ßigen Bedin­gungen Ströme einzu­schalten, zu führen und abzu­schalten. Er muss beson­deren Selek­ti­vi­täts­an­for­de­rungen zu vor- und nach­ge­schal­teten Über­strom­schutz­ein­rich­tungen genügen.

DV_M_TNC_255_FM_01

Über­span­nungs­schutz
3fache Sicher­heit: Über­span­nungen sind die häufigste Ursache für Defekte an elek­tro­ni­schen Geräten. Deshalb fordern die Instal­la­ti­ons­normen DIN VDE 0100-443 und -534 einen verbind­li­chen Einsatz von Über­span­nungs­schutz – und zwar in privaten Wohn­bauten und im klei­neren Gewerbe.


Nur eine ausreichende  Erdung im Haus, sorgt für Sicherheit.

Keine Sorge, wir kümmern uns darum!

Der DC-Überspannungschutz wird gerne von einigen Kollegen aus Kostengründen vergessen.
 Er schützt die Batterie und den Wechselrichter
vor Überspannungen vom Dach!

 

 

Start   DSU   Module   Technik   Beratung   Speicher   Wärmepume   Kunden 
12332255
s-l1600
s-l1600